Andrea Barrett, Österreich

11 Jahre
Herztransplantation – Februar 2002

Andrea_barrett

Andrea Barrett

Andrea hatte dilative Kardiomyopathie und erhielt ihr Spenderherz nach zwei Monaten auf der Warteliste. Vor der Transplantation hätte Andrea nicht einmal eine Stunde lang Ski fahren können, doch bei TACKERS ist sie den ganzen Tag auf der Piste. Desgleichen konnte sie vorher nicht Rad fahren. Heute flitzt sie mit ihrem neuen Fahrrad herum und hat viel mehr Energie. In der Schule mag sie Kunstunterricht und am Computer schreiben und daheim hilft sie gerne ihrer Mutter.

Als Andrea erstmals erfuhr, dass sie eine Herztransplantation bekommen sollte, hatte sie gedacht, dass Organe in einer Lade aufbewahrt würden, aber dann erklärte es ihr ihre Mutter und sie verstand schließlich, worum es ging. Ihr Organspender war ein sechsjähriger Junge, und sie ist sehr froh, dass er ihr helfen konnte, ein besseres Leben zu haben.

Andrea kommt sehr gerne zum TACKERS Camp, um dort Skifahren zu lernen und Freundschaften zu schließen. Sie schreibt auch Gedichte für die Leute, die die Zimmer kontrollieren. Andrea weiß genau, wie sie Leute auf ihre Seite bekommt, und ist viel selbständiger und selbstsicherer geworden.

This is also available in: Anglais

This entry was posted in Participants @fr. Bookmark the permalink.